Landesmeisterschaft 2020 in der Halle: Durchwachsene Bilanz

Mark Brinkmann wird Landesmeister

ESV holt zwei Titel

Licht und Schatten gab es für den ESV Schwarz-Weiß Mülheim bei den Landesmeisterschaften in der Halle in Leverkusen.

So erreichte Mark Brinkmann (U12, Jagdbogen) bei seiner ersten Landesmeisterschaft mit 371 Ringen gleich die Goldmedaille. Einen weiteren Titel errang Andreas Ermert (Ü45, Jb), der mit 503 Ringen ein herausragendes Ergebnis erzielte. Ein weiteres gutes Resultat erreichte Arnd Bernhardt (Ü45, Langbogen), der mit 435 Ringen die Silbermedaille gewinnen konnte. Das vierte Edelmetall für den ESV - ebenfalls Silber - ging an Britta Behr (D, Jb, 370 R.).  Die weiteren Ergebnisse: 4. Platz Andrea Tögel (Ü50 Jb, gute 413R.); 10. Platz Markus Jantzen (Ü45 Jb, 286 R.), 14. Platz Markus Behr (Ü55Jb, 396 R.). In der Jagdbogen-Mannschaftswertung reichte es für Ermert, Tögel und M. Behr mit 1312 Ringen nur zu einem sechsten Rang. Nun hoffen die sieben Schützen auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Ende Februar in Memmingen.

Zurück

Tennis News